Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kts_letter_oktober_2012

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

kts_letter_oktober_2012 [2018/11/22 15:55] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Kts*letter_Oktober_2012 ======
  
 +======Artikel======
 +=====verfasste Studierendenschaften=====
 +In jüngster Zeit übt die Landesregierung in Sachsen immer wieder Kritik
 +am Konzept der Verfassten Studierendenschaft. Doch was steckt eigentlich
 +hinter diesem Konzept?
 +Die verfasste Studierendenschaft sind alle immatrikulierten Studierenden
 +einer Hochschule. Vertreten wir diese Gruppe in Thüringen durch die
 +Studierendenräte an den jeweiligen Hochschulen. Studierendenräte sind
 +eure Interessenvertreter und Ansprechpartner,​ sobald ihr Fragen hab, die
 +das Studium selbst oder das Leben als Studi betreffen. Neben diesen
 +Beratungsangeboten leisten die Sturae vieles, was auf den ersten Blick
 +nicht ersichtlich wird. Sie führen beispielsweise Verhandlungen um
 +Beiträge für Semestertickets,​ haben erfolgreich für die Abschaffung der
 +Verwaltungsgebühr gekämpft oder sprechen sich gegen Studiengebühren aus.
 +Demonstrationen werden organisiert,​ kulturelle und politische Arbeit
 +geleistet oder Projekte von Studierenden unterstützt.
 +Für all diese Leistungen zahlen die Studierenden mit ihrem Semesterbeitrag
 +eine bestimmte Summe (an jeder Hochschule unterschiedlich),​ der den
 +Haushalt des StuRa finanziert.
 +All diese Dienste würden wegfallen, sobald Studierende die Möglichkeit
 +bekommen, aus der verfassten Studierendenschaft auszutreten. Aber wie soll
 +ein Stura die Meinungen und Interessen der Studierenden vertreten, wenn
 +diese nicht mehr zur Studierendenschaft zählen wollen?
 +
 +=====Semesterticket=====
 +=====Die KTS=====
 +======Infobox======
 +=====Prüfungsordnung=====
 +=====Prüfungseinsicht=====
 +[[Kategorie:​KTS*letter]]
kts_letter_oktober_2012.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 15:55 (Externe Bearbeitung)