Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


mitschrift_pr-treffen_am_13.11.2009

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

mitschrift_pr-treffen_am_13.11.2009 [2018/11/22 15:55] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Mitschrift_PR-Treffen_am_13.11.2009 ======
  
 +Am 13.11.2009 gab es um 15:00 Uhr in Ilmenau ein Treffen des PR Teams, um einen Fahrplan für die Öffentlichkeitsarbeit der KTS zu entwerfen. Anwesend waren [[Mariana Friedrich]] und [[Nick Faulwetter]].
 +
 +====== Homepage ======
 +  * Die Homepage der KTS soll aktuell gehalten werden. Dazu sind einige Bereiche zu überarbeiten.
 +  * Der News-Bereich auf der Startseite soll übersichtlicher werden. Artikel sollen deshalb maximal zwei Absäte auf der Startseite haben. Längere Artikel werden mit einem "​weiter lesen"​-Link versehen. Die Artikel sollen nach Möglichkeit mit Bildern bzw. Illustrationen versehen werden. Wir bitten Anne, folgende Zeichnungen vorzubereiten,​ die dann bei Bedarf im KTS-Blau die News zieren - idealerweise auf nicht-kariertem Papier, das macht es dem Nick leichter ;)
 +    * passende Schaf-Karikaturen zu Studentenwerksthemen wie Mensa, Wohnheime, Soziales
 +    * Demo-Schafe mit Transpi - sodass man nach Bedarf elektronisch Themen auf dem Transpi platzieren kann
 +    * ein Richter-Schaf mit Robe und Hammer oder ein Justizia-Schaf
 +    * Zeichnungen von Politikern und Rektoren ähnlich B. Müller:
 +      * Christoph Matschie [[http://​www.spd-thl.de/​pic/​fraktion/​ma-x4.jpg]]
 +      * Christine Lieberknecht [[http://​static.rp-online.de/​layout/​showbilder/​47990-DEU_TH_Wahl_Lieberknecht_ERF120.jpg]]
 +      * Thomas Deufel [[http://​www.uniklinikum-jena.de/​img/​MedWeb_/​presse/​deufel.JPG]]
 +      * Angela Merkel [[http://​www.radiosantafe.com/​wp-content/​uploads/​2008/​05/​angela_merkel.jpg]]
 +      * Annette Schavan [[http://​www.welt.de/​multimedia/​archive/​1235369881000/​00759/​KS_Schavan_2_BM_Pol_759405g.jpg]]
 +      * Peter Scharff [[http://​www.tu-ilmenau.de/​unirz/​fileadmin/​template/​imn/​Fachgebiete/​peter-scharff.jpg]]
 +      * Klaus Dicke [[http://​www.urbandesire.de/​wp-content/​dicke.jpg]]
 +  * Zudem soll die Homepage mehr Bilder bekommen, z.B. von der Klausurtagung.
 +  * Bisher sind nur relativ alte Protokolle auf der Seite. Mariana erklärt sich bereit, auch neuere Protokolle auf die Seite zu stellen und die Protokolländerungen dabei zu berücksichtigen.
 +  * Es gibt Seiten zu den Standorten, diese bräuchten aber noch Texte, die zuerst den Standort kurz beschreiben,​ danach auf die Besonderheiten der ansässigen Hochschule(n) eingehen und zuletzt Kontaktinformationen zur Studierendenvertretung bieten. Die Texte sollen informativ sein und mit standorttypischen Illustrationen von Anne und Bildern aufgelockert werden. Die Arbeit des Texte-Schreibens wollen wir unter uns dreien aufteilen, genaueres wird dann noch mit Anne besprochen.
 +  * Auch für die statischen Texte, beispielsweise zu den Foren, wären Bilder schön.
 +  * Die kommenden Termine von Sitzungen der KTS, der Foren etc. sollen auf der Seite angekündigt werden.
 +  * Der Bereich zum Studentenwerk soll ausgebaut werden: Bahnticket, Sozialförderung,​ was macht das StuWe alles für Studierende?​
 +  * Der Menupunkt Presse soll Pressemitteilungen,​ eine Erklärung, was die KTS ist und nützliche Dateien wie unser Logo und Sprecherbilder beinhalten.
 +
 +====== Pressearbeit ======
 +  * Wird als schon gut laufend beurteilt. Allerdings regt Nick an, einige Themen "in der Hinterhand"​ zu haben, um gerade im Sommerloch, wenn sich länger nichts von alleine ergibt, Stellungnahmen zu verschiedenen Themen herausgeben zu können. Solche zeitlosen Meinungsäußerungen könnten in der KTS vordiskutiert und dann nach Belieben verbreitet werden. Beispiele:
 +    * soziale Themen wie Wohnheime, Situation der ausländischen Studierenden etc.
 +    * unsere Meinung zum Akkreditierungssystem (Kosten vs. Nutzen)
 +  * Bei akuter Langeweile wollen wir uns auch mal den Presseverteiler vornehmen und überlegen, ob wichtige Medien fehlen und ob man ihn eventuell aufsplitten kann, um Informationen zielgerichteter zu verbreiten.
 +  * Um einen nahtlosen Übergang im Nickschen Krankheitsfall zu gewährleisten,​ schickt er eine Vorlage für Pressemitteilungen an Mariana und Anne. Sie können auf der Webseite in alten PMs stöbern.
 +
 +====== Twitter ======
 +  * Generell wird es begrüßt, dieses momentan sehr gehypte Medium für die Außenwirkung der KTS zu nutzen. Es soll ein Pilotversuch gestartet werden. Sinn macht es allerdings nur, wenn auch regelmäßig Einträge gemacht werden. Wir sind uns einig, nur sinnvolle Informationen zu posten, nicht "Benni trinkt einen weiteren Kaffee"​. Zudem wollen wir uns auf KTS-Themen konzentrieren,​ also nicht die Semesteranfangsparties verschiedener Unis bewerben. Politische Äußerungen sind gut, sollen aber nur getroffen werden, wenn sicher ist, dass die Meinung in der KTS mehrheitsfähig ist - im Zweifelsfall also eher nicht.
 +
 +====== andere Online-Netzwerke ======
 +  * Es wird festgestellt,​ dass KTS-Accounts in anderen Netzwerken (StudiVZ, Facebook) nur Sinn machen, wenn sie ordentlich gepflegt werden. Bei Facebook gibt es beispielsweise eine Gruppe der KTS, in der sehr unregelmäßig immermal scheinbar zufällige Themen gepostet werden, die entweder die KTS oder den StuRa Ilmenau betreffen. Vermutlich weiß Benni mehr, darum reden wir mit ihm. Es kann sich gerne jemand anderes aus der KTS um solche Auftritte kümmern, dann sollte es aber konsequent geschehen.
 +
 +====== Veröffentlichungen ======
 +  * Es wird begrüßt, dass die KTS in Zukunft Info-Broschüren zu einzelnen Themen herausgibt, um Studierende zu unterstützen und nebenbei unsere Bekanntheit zu steigern. Inhaltlich könnte beispielsweise das Sozialforum federführend sein. Damit es dann nicht am Layout scheitert, wollen wir uns schonmal mit Anne ein Grundlayout für KTS-Broschüren überlegen. Dieses soll das KTS-Blau aufgreifen und aus verschiedenen Design-Elementen bestehen, die man nach Bedarf zusammenfügen kann, damit verschiedene Broschüren auf der einen Seite einen KTS-Wiedererkennungswert haben aber auf der anderen Seite nicht alle komplett das selbe Layout haben und dadurch irgendwann langweilig wirken (Negativbeispiel:​ monotone fzs-Faltblätter).
 +
 +====== Wiedererkennungswert ======
 +  * Es wird überlegt, wie man noch einen Wiedererkennungswert der KTS/ihres Logos erreicht. Viele StuRä und Vereine haben zu diesem Zweck einheitliche T-Shirts oder Pullover. Bei der KTS sind aber bereits die freie-Bildung-Pullover verbreitet und beliebt. Sie sorgen zwar für eine Wiedererkennung als Studierendenvertreter,​ allerdings ohne Bezug zur KTS. Deshalb wird überlegt, welche anderen Kleidungsstücke die Pullover ergänzen können - das Ergebnis der Überlegungen sind KTS-Jacken (also Pullover mit Reissverschluss),​ die ein großes KTS-Logo auf dem Rücken haben. Darüber kann aber eh erst ernsthaft nachgedacht werden, wenn die KTS wieder ausreichend Finanzmittel hat.
 +  * Sobald die KTS wieder liquide ist, könnte man auch Banner in verschiedenen Größen anschaffen, um bei eigenen Veranstaltungen oder als Unterstützer stärker wahrgenommen zu werden. Bisher gibt es eines, das allerdings veraltet ist ("​Studentenschaften"​).
 +  * Merchandising in Form von Stiften, Radiergummis etc. wird als extrem nachrangig bewertet und nicht näher diskutiert.
 +
 +====== Youtube ======
 +  * Wir könnten versuchen, Medienprojekte o.ä. für kurze "Was ist die KTS"​-Filmchen oder inhaltliche Studentenhilfe-Spots ("Wie beantrage ich BAföG"​ etc.) auszuschreiben,​ die wir dann auf Videoportale hochladen, falls das Ergebnis professionell wirkt.
 +
 +====== Tuning der Sprecher ======
 +  * Da wir eh gute Bilder der Sprecher für die Webseite brauchen, überlegen wir, wie man deren Wirkung optimieren kann. Da Benni ständig Schildmützen trägt, würde es sich anbieten ihm eine KTS-Schildmütze (schwarz mit blauem Logo) zu beschaffen, die er bei KTS-Aktionen und Fernsehinterviews trägt. Für Janine findet sich bestimmt auch ein passendes Accessoir (Halstuch, Button, ..)
 +  * Niemand ist ein geborener Interview-Geber. Darum könnte man für die Sprecher mal einen Termin mit Kommunikationswissenschaftstudis der Uni Erfurt vereinbaren,​ die eine Einführung geben, wie man sich auf ein Interview vorbereitet und was man beachten sollte (z.B. vorher kurz mit dem Journalisten absprechen, was gefragt wird).
 +
 +====== abschließende Bemerkungen ======
 +Mit dem wohligen Gefühl, recht produktiv gewesen zu sein, beenden Mariana und Nick das Treffen gegen 16:30 Uhr. Ein nächstes Treffen ist am 27.11.2009 um 12:00 Uhr in Eisenach geplant. Bei diesem wird auch [[Anne Walterfang]] anwesend sein.
mitschrift_pr-treffen_am_13.11.2009.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 15:55 (Externe Bearbeitung)