Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


protokoll_hopo-forum_18.02.2010

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

protokoll_hopo-forum_18.02.2010 [2018/11/22 15:55] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Protokoll_HoPo-Forum_18.02.2010 ======
  
 +{{Protokoll
 +|Gremium= HoPo-Forum
 +|Jahr= 2010
 +|Monat= 02
 +|Tag=18
 +|von=18:00
 +|bis= 22:00
 +|Ort=Erfurt,​ filler
 +|Sitzungsleiter=Janine Hofmann
 +|Protokollant=Martin Luckert
 +}}
 +======Teilnehmende======
 +  - [[Robert Clemens]], FH Erfurt
 +  - [[Martin Luckert]], Uni Erfurt
 +  - [[Nick Faulwetter]],​ TU Ilmenau
 +  - [[Benjamin Heinrichs]],​ TU Ilmenau, Sprecher
 +  - [[Andreas Meier]], FH Jena
 +  - [[Janine Hofmann]], FSU Jena, Sprecherin
 +  - [[Felix Ihle]], FSU Jena
 +  - [[Gesche Bengtsson]],​ BU Weimar
 +  - [[Anne Walterfang]],​ BU Weimar
 +  - [[Torsten Zern]], BU Weimar
 +
 +======Vorgehensweise======
 +  * Beispiele aufnehmen, sofern welche vorhanden sind
 +  * Fließtext schreiben, nicht sich bei Antworten sklavisch an die Fragenvorgabe des Ministeriums halten
 +  * Texte sollen bis Sonntag ins Wiki, zu allerletzt bis Dienstagabend
 +
 +======Evaluierung ThürHG======
 +=====Einleitung=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Einleitung]]
 +  * Nick schreibt die Einleitung mit den sonst von uns gern evaluiertgewussten Gesetzen.
 +
 +=====Neuordnung der Kompetenzen von Land und Hochschulen=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 1: Neuordnung der Kompetenzen von Land und Hochschulen]] - [[Mike Niederstraßer]]
 +  * lag nicht vor
 +  * Ausweichautor:​ Martin Luckert
 +
 +=====Chancengleichheit von Männern und Frauen=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 2: Chancengleichheit von Männern und Frauen]] - [[Dorothea Forch]]
 +  * lag nicht vor
 +
 +=====Neuordnung der Hochschulstruktur=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 3: Neuordnung der Hochschulstruktur]] - [[Nick Faulwetter]]
 +  * Mit dem Gesetz ist nicht die Autonomie der Hochschulen,​ sondern eher die der Hochschulleitungen gekommen.
 +  * Wir möchten, dass die Präsidenten (Rektoren) in jedem Fall Mitglieder der Hochschule, der sie präsidieren,​ sind.
 +  * Hochschule soll über ihre Struktur entscheiden → klarer machen, dass der Begriff Hochschule alle Statusgruppen beinhalten muss
 +  * Hochschulräten fehlt das Hintergrundwissen;​ hinzu kommt, dass er von seinen Entscheidungen nicht betroffen ist
 +  * Berufungen sollen von den Berufungskommissionen und dem Senat entschieden werden. Zuzüglich soll es mehr Mitbestimmung von Studierenden und Mittelbauvertretern geben.
 +  * Kritik an Quasigehorsam zu Empfehlungen des Hochschulrats,​ da die abweichenden Gremien ihre Entscheidung gegen den Hochschulratsbeschluss substatiiert begründen müssen.
 +  * Wir wollen nur ein beratendes Kuratorium und im Gegenzug den Hochschulrat abschaffen.
 +
 +=====Stärkung der Hochschulautonomie=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 4: Stärkung der Hochschulautonomie]] - [[Torsten Zern]]
 +  * Beginn ist zu positiv.
 +  * Erörterung von Pro und Contra der Autonomie.
 +  * «Dass heißt Eigenverantwortlichkeit...» → Eigenverantwortlichkeit ist zwar gegeben, diese wird jedoch durch die Messung an Erfolgsindikatoren wieder genommen.
 +  * Wiederholungen vermeiden, Übergang zu LUBOM schöner gestalten
 +  * Drittmittel:​ Besondere Hochschulprofile sollen gewürdigt werden. Die LUBOM-Mittel hat sich über die letzten Jahre zwar kaum geändert, aber dennoch besteht keine Planungssicherheit für die Hochschulen.
 +  * LUBOM-Kritikpunkte von [[Dennis Frieß]] mit aufnehmen.
 +  * Bauherrentätigkeit herausnehmen
 +  * Der letzte Absatz soll besser ausformuliert werden.
 +
 +=====Mitwirkungsrechte und -pflichten=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 5: Mitwirkungsrechte und -pflichten]] - [[Nick Faulwetter]]
 +  * «Hochschule kann nur funktionieren,​ wenn man alle Mitglieder mitnimmt.»
 +  * Entscheidungen sollen von allen Statusgruppen getroffen werden, damit sich alle mit den Beschlüssen identifizieren können.
 +  * Stärkung des Präsidiums (Rektorats) zurücknehmen und die Kompetenzen dem Senat zuordnen.
 +  * Drittelparität zu Parität
 +  * Regelung des § 46 Abs. 5 ThürHG für Gremienarbeit verpflichtend in die Prüfungsordnungen
 +  * Anrechenbarkeit der Gremientätigkeit als Studienleistung raus
 +  * «Bummelstudenten» umformulieren
 +  * durch Bachelor/​Master wird das Engagement eingeschränkt
 +  * Hochschulkonferenz institutionalisieren,​ Kompetenzen der Landesrektorenkonferenz auf diese übertragen
 +
 +=====Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses=====
 +Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 6: Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses - [[Janine Hofmann]]
 +  * größeres Angebot an Promotionsstudiengängen
 +  * Angebot von fakultativen Soft-Skill-Seminaren für Promovierende
 +
 +=====Gestufte Studienstruktur=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 7: Gestufte Studienstruktur]]
 +  * wird im Wiki diskutiert
 +
 +=====Hochschulzugang=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 8: Hochschulzugang]] - [[Jörg Hänold]]
 +  * lag nicht vor, [[Felix Ihle]] übernimmt
 +
 +=====Änderung der Personalstruktur=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 9: Änderung der Personalstruktur]] - [[Benjamin Heinrichs]]
 +  * wird im Wiki diskutiert
 +
 +=====Hochschulgebühren- und -entgeltgesetz=====
 +[[Evaluierung ThürHG 2010 - Nr. 10: Hochschulgebühren- und -entgeltgesetz]] - [[Andreas Meier]]
 +  * wird im Wiki diskutiert
protokoll_hopo-forum_18.02.2010.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 15:55 (Externe Bearbeitung)