Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


protokoll_hopo-forum_31.01.2011

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

protokoll_hopo-forum_31.01.2011 [2018/11/22 15:56] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Protokoll_HoPo-Forum_31.01.2011 ======
  
 +{{Protokoll
 +|Gremium= HoPo-Forum
 +|Jahr= 2011
 +|Monat= 01
 +|Tag= 31
 +|von= 18:30
 +|bis= 21:45 Uhr
 +|Ort= Erfurt
 +|Sitzungsleiter= Janine Hofmann
 +|Protokollant= Benjamin Heinrichs
 +}}
 +
 +======Teilnehmer======
 +[[Benjamin Heinrichs]],​ TU Ilmenau {{br}}
 +[[Janine Hofmann]], FSU Jena {{br}}
 +[[Dorothea Forch]], FSU Jena {{br}}
 +[[Johannes Struzek]], FSU Jena {{br}}
 +
 +======Dialogforum Bologna AG Mobilität======
 +Die Forderung nach Internationalität muss vorsichtig aufgestellt werden da es auch zu der Vermehrung von Sprachprüfungen führen kann. 
 +
 +Die Dokumente und Zeugnisse müssen englisch Sprachig sein.
 +
 +Label für **ECTS und Diploma Supplement** beim DAAD sollten von den Hochschulen beantragt werden. Es besteht vereinzelt die Meinung dass die Gefahr besteht dass das Label sehr "​lasch"​ vergeben werden und die Hochschulen sich dann auf dem Label ausruhen.
 +
 +Das Label wird von dem DAAD und deren "​Bolognaexperten"​ vergeben. Janine schickt weitere Infos über die KTS Liste rum. 
 +
 +Wichtig ist auch das die Mobilität auch im Studium vorhanden ist. Die Anerkennung von Leistungen muss klar geregelt sind. 
 +
 +Es kommt der Vorschlag dass man z.B. generell 50cp für ein halbes Jahr Ausland gibt. 
 +
 +Schönster Punkt in der Lissabon Convention, Anerkennung hat zu erfolgen wenn die Hochschule nicht nachweisen kann dass die Leistung die erbracht wurde wesentlich von der Unterscheidet --> Lissabon Convention soll im Thesenpapier aufgenommen werden.
 +
 +Externe BA-Arbeit sollte nur ganz kurz angeschnitten werden. ​
 +
 +Es wurde auch angemerkt dass die Rahmenbedingungen vorhanden sein müssen, sprich auch genügend Wohnheimplätze.
 +
 +EVALUATION, EVALUATION, EVOLUTION ​
 +
 +Relative Note sollte erwähnt werden? Forderung nach Relativen Noten in den einzelenn Kursen/​modulen wird nicht aufgestellt. Aber eine faire Notenumrechnung muss es geben.
 +
 +Marketing: {{br}}
 +Qualität ist das beste Marketing. Marketing ist ein Heikles Thema. Gibt gutes und schlechtes.
 +
 +=====Studienstruktur=====
 +Sächsischer Paragraph in Bezug auf Studiengangkommision -> schweigen -> Zustimmung, wollen wir auch
 +
 +Informationsfluss muss sichergestellt werden, z.b. durch Newsletter, regelmäßige Bologna Aussprachen
 +
 +Garantie auf Masterplatz bei Bachelor-Zulassung
 +
 +Schulungen in Hochschulrecht für alle Mitarbeiter
 +
 +Vermehrung von Scheinprüfungen die nicht in die Endnote eingehen, und vielfältige Prüfungsarten -> Kompetenzorientiert
 +
 +EVALUATION, EVALUATION, EVULUATION
 +
 +Evaluationsordnungen in ThürHG festschreiben und hochschulöffentliche Veröffentlichung (Verordnung hinweisen(vll. Datenschutz))
 +
 +===== Aufgaben=====
 +Janine: ECTS/DS Label Infos rumschicken {{br}}
 +Benni: Mail über Verteiler Probleme
protokoll_hopo-forum_31.01.2011.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 15:56 (Externe Bearbeitung)