Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pruefung_landesrechnungshof_v

Prüfung_Landesrechnungshof_V

{| class=„wikitable“ style=„width: 100%;“ ! Navigation

<!– ————- –> <!– Navigation ende –> <!– ————- –>

Auszug aus der Mitteilung über die Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung der Studierendenschaften an den Hochschulen des Landes

Jahresabschluss

Auszug aus der Prüfungsmittellung TU Ilmenau:

„Nicht alle Studierendenschaften haben den Jahresabschluss innerhalb von sechs Wochen nach Ende des Haushaltsjahres vorgelegt (vgl. § 15 ThürStudFVO).”

Fragen des Ministeriums

Entsprechen die Feststellungen der SRPSt den Tatsachen?

Argumente

Gibt es an den Studierendenrat seitens der Hochschulverwaltung Vorgaben, durch welche auf eine termingerechte Vorlage durch die Studierendenschaft besonders hingewirkt wird?

Argumente

Welche Maßnahmen zur Sicherstellung der Fristen könnten durch die Studierendenschaft künftig ergriffen werden?

Argumente

Auszug aus der Prüfungsmittellung Uni Erfurt:

„Nicht alle Studierendenschaften haben den Jahresabschluss innerhalb von sechs Wochen nach Ende des Haushaltyahres vorgelegt (vgl. ß` 75 ThürStudFVO). ”

Fragen des Ministeriums

Entsprechen die Feststellungen der SRPSt den Tatsachen?

Gibt es an den Studierendenrat seitens der Hochschulverwaltung Vorgaben, durch welche auf eine termingerechte Vorlage durch die Studierendenschaft besonders hingewirkt wird?

Welche Maßnahmen zur Sicherstellung der Fristen könnten durch die Studierendenschaft künftig ergriffen werden?

Entlastung

Auszug aus der Prüfungsmitteilung TU Ilmenau:

„Die Finanzreferenten wurden durch die Studierendenschaflen überwiegend nicht entlastet (vgl. § 17 ThürStudFVO). ”

Fragen des Ministeriums

Entsprechen die Feststellungen der SRPSt den Tatsachen?

Argumente

Welche Maßnahmen der Studierendenschaft könnten künftig sicherstellen, dass die Finanzreferenten entlastet werden?

Fragen an StuKo BUW V. Rechnungslegung und Entlastung Auszug aus der Prüfungsmitteilung: 11 Nicht alle StudierendenschaJten haben den jahresabschluss innerhalb von sechs Wochen nach Ende des Haushaltsjahres vorgelegt (vg/. § 15 ThürStudFVO). Für das [ahr 2008 hat die BUWden jahresbericht erst im April200g vorgelegt. H • Entsprechen die Feststellungen der SRPSt den Tatsachen? • Gibt es an den Studierendenkonvent seitens der Hochschulverwaltung Vorgaben, durch welche auf eine termingerechte Vorlage durch die Studierendenschaft besonders hingewirkt wird? • Welche Maßnahmen zur Sicherstellung der Fristen könnten durch die Studierendenschaft künftig ergriffen werden? Auszug aus der Prüfungsmitteilung: 11 Die Finanzreferenten wurden durch die StudierendenschaJten überwiegend nicht entlastet (vg/. § 17 ThürStudFVO). • Entspricht die Feststellung der SRPSt den Tatsachen? • Welche Maßnahmen der Studierendenschaft könnten künftig sicherstellen, dass die Finanzreferenten entlastet werden?

Auszug aus der Prüfungsmittellung Uni Erfurt:

„Die Finanzrejèrenten wurden durch die Studierendenschaften übeıwiegend nicht entlastet (vg/. 5 77 Tl'ıürStudFVO). “

Fragen des Ministeriums

Entspricht die Feststellung der SRPSt den Tatsachen?

Welche Maßnahmen der Studierendenschaft könnten künftig sicherstellen, dass die Finanzreferenten entlastet werden?

pruefung_landesrechnungshof_v.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 15:55 (Externe Bearbeitung)