Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


sitzungen:2020-04-07

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

sitzungen:2020-04-07 [2020/04/07 17:21]
sprecher_in angelegt
sitzungen:2020-04-07 [2020/04/07 19:00] (aktuell)
sprecher_in
Zeile 1: Zeile 1:
-tes+{{template>:​vorlagen:​protokoll_mit_datum 
 +|Gremium=KTS 
 +|Jahr=2020 ​  
 +|Monat=04 
 +|Tag=07 
 +|von=17:​00 
 +|bis=20:​00 
 +|Ort=Jitsi FeM Telko 
 +|Sitzungsleitung= Florian 
 +|Protokollierung= Florian 
 +}} 
 + 
 +Anwesend: 
 + 
 +Florian (TU Ilmenau) 
 +Markus Leipe (FSU Jena) 
 +Korbian Wild  
 +Lukas (FH Erufrt) 
 +André Sommer (HS-SM) 
 +Peter Munk (HS-SM) 
 +Tim (HfM) 
 +Anna-Lena Öhmann (HfM) 
 +Donata (Uni Erfurt) 
 +Carla Büttner (Uni Erfurt) 
 + 
 +Berichte: 
 + 
 +LRK wurde auf heute verschoben 
 +Landeswissenschaft wurde auf September verschoben. 
 +Eine TelKo wurde abgelehnt 
 + 
 +KMK hat beschlossen,​ dass Semester am 1.11 startet 
 + 
 + 
 +HFM: 
 + 
 +Haben sich im Konzil getroffen. Sind noch nicht teil des Kriesenstab. 
 +Teil des Solidar- und Kannsemester. BU (und leider nicht HFM) sollten teil der Task Force werden. 
 + 
 +FSU Jena: 
 + 
 +Fachspezifisch soll es am 1.11 starten oder am 1.10 
 +Angeblich befinden sich Studierende im Kriesenstaab. 
 + 
 +EAH Jena: 
 + 
 +Noch nichts bekannt wegen später 
 +Online Vorlesungen laufen seit gestern 
 + 
 +Praktika und alles draußen wird verschoben. Fachbereich Pflege&​Gesundheit ist Fraglich. 
 +Neue Kreditvergaberichtlinie. Wird auch an StuWe und HS weitergeleitet 
 + 
 +Haben das Problem mit den Gremienwahlen. Bekommen auch Probleme mit den Fristen, weil Online Wahlen auch verboten sind. Bei anderen Standorten gibt es auch das Problem. Verlängerung ist bei manchen Standorten schwierig. Online Wahlen werden geprüft 
 + 
 +HS SM: 
 + 
 +Probleme mit den Wahlen wie in den anderen Standorten 
 +Nicht im Kriesenstaab reden aber mit den Präsidium. Sommersemester startet wie bei anderen am 4.5 
 +Fakultäten können Dinge ausfallen lassen und es sollen Nachteile umgangen werden. 
 +Tendenz zu Wahlen im Winter. Abhängig von Präsensbetrieb 
 + 
 +Uni Erfurt: 
 + 
 +Sind nicht im Kriesenstaab vertreten. Präsidium ist mit Vorstand verbunden. Meisten infos, aber über Pressestelle. 
 +Es gab ein Interview mit der KTS zusammen mit den MDR 
 +Wahlen ist schwierig, weil es Amtszeitperioden gibt. 
 + 
 +TU Ilmenau: 
 +Kriesenstaab drinen. 
 +1.11 startet das WS 
 +04.05 präsens und 20.4 e-Learning. 
 +2/5 Fakultäten haben ein E-Learning angebot. 
 +Wahlenordnung muss geändert werden und dann überlegt man eine Briefwahl only 
 +StuRa ist jetzt auf Discord und hält dort Sitzungen ab. 160 Leute sind drauf.... 
 +FH Erfurt: 
 + 
 +Studentische Koordinator ist im Kriesenstaab 
 +04.05 soll es online los gehen 
 +FH wollte am 14.4 starten 
 +Fakultäten gehen alle eigene Wege 
 +Wahlen sind noch weit hin und man hofft auf besserung 
 + 
 +Datum 01.04 Start Semester laut SM 
 +Datum 05.04 Start das Semester offiziell. TU (teilweise) und EAH (komplett) haben schon gestartet als E-Learning.SM startet teilweise ebenfalls. 
 +Datum 20.04 deutschlandweiter start. Thüringen wurde vorverlegt 
 +Datum 04.05 Offizieller Semesterstart laut Medien. Daher dürfte eigentlich nichts passieren 
 + 
 +Frage wie wollen wir dagegen vorgehen: 
 +Thüringenweite Lösung sollte angestrebt werden! Diese Inkonsitenzen bringen Probleme. Hochschule machen sich Angreifbar.  
 + 
 +Sich an Tiefensee direkt wenden, studis haben sich auch daran orientiert. 
 + 
 +Pad für Tiefensee Link kommt 
 +Wir wollen die Inkosistenzen darstellen 
 +Mi 18:00 Deadline 
 +Jeder soll kurz darstellen, was für Termine rumgesendet wurde und warum studierende nicht mehr wissen, wann es los geht. 
 +Wollen, dass es erst am 04.05 los geht und alles bis dahin freiwillig ist 
 + 
 +E-Learning soll freiwillig sein, weil Internet zum Teil nicht verpflichtet ist. 
 +BaföG sollte angesprochen werden, weil angeblich muss man die E-Learning machen, um das Geld zu bekommen. 
 +Studienstiftungen haben ähnliche Probleme 
 + 
 +Wollen wir die Verschiebung auf den 1.11 überhaupt haben: evtl 
 + 
 + 
 +HFM Weimar. Wie tagt ihr? 
 + 
 +Ilmenau nur die wichtigsten tagen im Audimax. Nutzt Discord und Umlauf 
 +SM tagt nicht 
 +FSU Telko, StuRa Telko 
 +EAH Telko, Video Umlauf 
 +HFM Alle Gremien tagen nicht. StuRa Skype. 
 +BU macht nichts. StuKo tagt 
 +Uni Erfrut : StuRa macht Umlaufverfahren. Senat tagt angeblich nicht 
 +FH Erfurt : StuRa tagt nicht. Nutzen Umlaufbeschlüsse. Studiensenat tagt bald. Senat unklar 
 + 
 +Demokratisierung an HS im Brief an Tiefensee heraus stellen 
 + 
 +Welche Forderungen sollen wir unterstützen?​ 
 + 
 +Dürfen die Sprecher das einfach ohne Beschluss machen, wenn keine Delegierendenversammlung ist. 
 + 
 +Bis zur nächsten Sitzungen dürfen die Sprecher*innen autonom alle dringend Notwendigenen Handlungen ohne Beschlüsse der Deligierendenversammlung dürchführen,​ um die Handlungsfähigkeit zu gewähtleisten,​ Finanzbeschlüsse sind hiervon ausgenommen. Ein Transperenter Austausch ist hierfür die Grundlage 
 + 
 +Abstimmung: Ja:10 Nein:0 E:0 
sitzungen/2020-04-07.txt · Zuletzt geändert: 2020/04/07 19:00 von sprecher_in