Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


sitzungen:protokoll_kts_sitzung_am_19.06.2012

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

sitzungen:protokoll_kts_sitzung_am_19.06.2012 [2018/11/22 15:55] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Protokoll_KTS_Sitzung_am_19.06.2012 ======
  
 +{{Protokoll
 +|Gremium= KTS
 +|Jahr= 2012
 +|Monat= 06
 +|Tag= 19
 +|von= 18:21
 +|bis= 21:46
 +|Ort= TU Ilmenau
 +|Protokollant= Arne Nowacki
 +|Sitzungsleiter= Benjamin Heinrichs
 +}}
 +**Anwesenheit:​**
 +{| class="​prettytable"​
 +| **Name**
 +| **Hochschule**
 +| **Delegierter / Gast**
 +|-
 +| [[Tina Morgenroth]] || FH Erfurt || Delegierte
 +|-
 +| [[ Björn Schröter]] || FH Erfurt || Delegiert
 +|-
 +| [[Konstantin Fuchs]] || FH Erfurt || Gast
 +|-
 +| [[Benjamin Heinrichs]] || TU Ilmenau || Delegiert
 +|-
 +| [[Arne Nowacki]] || TU Ilmenau || Delegiert
 +|-
 +| [[Torsten Zern]] || BU Weimar || Delegiert
 +|-
 +| [[Christian Schaft]] || Uni Erfurt || Delegiert ​
 +|-
 +|}
 +Tagesordnung
 +===== TOP 1  Begrüßung/​Protokollbestätigung/​Tagesordnung =====
 +  * Es sind Vertreter_innen aus 4 Hochschulen anwesend, daher ist die Sitzung beschlussfähig. (FHE, UE, TUI, BUW)
 +
 +==== Protokoll vom 24.05.2012 ====
 +  * wird verschoben (FIXME an Benni, Diskussionsseite Johannes)
 +===== TOP 2  Berichte =====
 +==== Berichte aus den Hochschulen ====
 +=== Ilmenau ===
 +Benjamin und Arne
 +  * Gremienwahlen haben stattgrfunden
 +    * im StuRa 30 Kandidat_innen,​ vielleicht sind dabei auch KTS Interessenten
 +  * Finanzvereinbarung ist in Umlaufabstimmung,​ wird Mittwoch ausgewertet
 +  * Uni macht den üblichen Mist
 +  * Rektor ist auch sonst nicht mehr allzu beliebt, ist auch nicht mehr im Verwaltungsrat
 +
 +=== Uni Erfurt ===
 +Christian
 +  * haben gerade Wahlen
 +    * allerdings meist nur so viele Plätze wie zu besetzen sind
 +    * Senat und Gleichstellungsrat gar nicht
 +    * man könnte evtl. im Oktober nachwählen lassen
 +    * Streitigkeiten,​ wer an den Problemen Schuld ist (StuRa oder Wahlamt)
 +  * StuRa Wahlen sind auch bald
 +    * haben noch 17 Kandidat_innen auf 17 Plätze
 +  * hatten zwei Urabstimmungen bzgl. VMT und Änderung Hausordnung
 +    * VMT: 50,2% dafür, ​
 +    * Hausordnung ca. 59%
 +    * 5,7% Wahlbeteiligung insgesamt
 +  * Aktionswoche lief, waren mäßig viele Menschen da
 +    * soll demnächst noch mehr Veranstaltungen in der Art geben
 +  * schlagen sich mit einer Masterordnung rum
 +    * Studierende können nicht mehr bei 2,5 und 21 LP im Sonderpädagogischen Bereich mit Aufnahme rechnen, haben jetzt mehr Auflagen
 +    * StuRa versucht zwischen Fakultätsrat,​ Prüfungsausschuss usw. zu vermitteln
 +  * Planen noch einen runden Tisch mit dem Stadtrat zum Thema Zweitwohnsitzsteuer
 +  * Unileitung ist im moment schwer zugänglich
 +    * Auf dem Campus laufen immer mehr Anwohner_innen mit Hunden herum, die das Campusgelände verschmutzen
 +      * Hunde sind laut Hausordnung nur in Räumen und Gebäuden verboten
 +      * Änderung könnte aber schwer werden, da der Kanzler selbst einen Hund hat, der sich auch im Büro aufhält.
 +
 +=== BU Weimar ===
 +Torsten
 +  * hatten Neuwahl - 2 Drittel des StuKo neu
 +  * hatten positiv über Semesterticket und VMT abgestimmt
 +  * Hochschulrat soll neu besetzt werden
 +  * wurden dazu angefragt, wie sie die "​Findungskommission"​ gerne besetzt hätten
 +    * HSRat befindet sich jetzt in einer Art "​Selbstfindungsphase"​ - sieht sich selbst als eine Art "​Reparaturwerkstatt",​ möchte Anmerkungen vom StuKo und der Uni wie die Aufgaben aussehen
 +  * Bibliotheksbeirat hat getagt
 +    * Bibliotheksverlag soll in die Uni integriert werden ​
 +  * Bauingeniuerwesen hat gigantische Finanzprobleme,​ aber relativ wenige Studierende
 +    * alle Studiengänge der entsprechenden Fakultät sollen evtl. zu einem großen Studiengang "​Bau"​ verschmelzen bzw. zusammengefasst werden
 +  * StuRa Jena/​Chemnitz haben wegen der Fernverkehrsroute Erfurt - Chemnitz bis Dresden angefragt (Hintergrund:​ Bahnverkehr auf der Mitte-Deutschland-Strecke soll ab 2015 massiv reduziert werden zugunsten der neuen Schnellstrecke Berlin-Leipzig-Erfurt-Nürnberg)
 +
 +=== FH Erfurt ===
 +Björn und Tina
 +  * Sommerfest ist vorbei
 +  * hatten Kommunikationsprobleme mit dem StuWe
 +    * wollten Mensabude mieten
 +    * eine Woche vorher hieß es dann, dass sie 150 Euro Montagegebühren (Kaffeemaschine abschließen) zahlen und dann Verdienstausfallausgleich
 +      * haben die Bude entsprechend nicht genommen
 +  * haben neue studentische Koordinatorin gewählt (Christina ....)
 +    * wollen nochmal die Adresse ​
 +  * Gremienwahlen mit 20% Beteiligung
 +    * StuRa: 10 Kandidierende,​ müssen nochmal nachwählen
 +    * VMT 70% dafür
 +      * gab aber Probleme mit der Rechtmäßigkeit von Seiten des StuRa, wird daher als Stimmungsbild gewertet
 +  * Kinderladen wird von der Unileitung nicht betrieben
 +    * Der StuRa kann aber die Personen einstellen, die Uni trägt die Kosten dann.
 +      * wollen sich den Hut nicht aufsetzen, vermutlich eine Kraft auf Honorarbasis einstellen.
 +      * Benni merkt an, dass sobald der StuRa weisungsberechtigt ist, zählen die Kräfte als Mitarbeiter_innen/​Angstellte. In dem Fall muss der StuRa dann Sozialversicherungsbeiträge zahlen
 +
 +=== Nachtrag Ilmenau ===
 +Benjamin und Arne
 +  * Satzungsänderung parallel zu den Wahlen durchgeführt
 +    * Referate usw. sind nun "​Organe der Studierendenschaft"​
 +  * Benni erwähnt das elektronische Wahlsystem
 +    * opensource, steht allen zur Verfügung
 +
 +=== Mailbericht FSU Jena ===
 +  * Wichtig ist zu berichten, dass der StuRa der Finanzvereinbarung zugestimmt hat. 
 +  * Wahlen: OVG Weimar hat Auszählung Onlinewahl untersagt und Wahl und Link sind mittlerweile tot und Wahlen daher abgebrochen.
 +
 +  * Onlinewahlen:​ Wahl wird weiter fortgesetzt,​ auch online, aber nochmal von vorne... Jede_r bekommt ein neuen Zugang per Post geschickt: ​  ​Kosten 25 Cent je Studi + Druck und eintüten, also 5000 bis 6000 Euro
 +  * Veranstaltungsreihe "​Vegan,​ Vegetarisch,​ Verantwortlich?"​ erfolgreich abgeschlossen
 +  * Veranstaltung zum Deutschlandlied vor WM-Start war gut, aber mit nur 15 Teilnehmer_innen nur schwach besucht
 +  * StuWe: Morgen gespräch zur Nutzung der Philomensa bei Veranstaltungen -> vor allem Finanzen, da wir mal etwas bezahlen müssen (Fachschaften) und mal nicht (Ref für interkulturellen Austausch)
 +  * Sofatage 2012: 19. bis 22. Juli, Planung geht voran
 +  * Haus auf der Mauer: Studentenwerk hat endlich Änderungswünsche am Vertrag zurückgemeldet,​ nun scheint es nach 2 Monaten Stillstand vorwärts zu gehen
 +  * Personalvertretung:​ Es wurde zu einer Betriebsversammlung zur Bildung einer Personalvertretung eingeladen. (Ggf. interessant für StuRä, die mehrere (ab 5) Mitarbeiter_innen haben.)
 +  * Seminar vom fzs "​Grundlagen des Arbeits- und Sozialversicherungsrechts":​ Dieses Wochenende. Johannes wird teilnehmen. Ggf. auch für andere StuRä interessant sich noch fix anzumelden.
 +  * DAAD: Fahren zur MV. Anmeldeschluss zwar schon vorbei, aber vielleicht meldet sich ja noch der ein oder andere StuRa aus Thüringen an.
 +  * Mailverteiler [[Alle|Stud.]] für StuRa zugänglich. Zur Zeit Abstimmung über Modi der Nutzung (wer entscheidet,​ was darf rumgeschickt werden etc). Dies wird vom Rechenzentrum zu Verfügung gestellt. Der Rektor ist nicht beteiligt, wäre daher vielleicht gut, wenn die anderen Rektoren nicht zu hören kriegen "in Jena geht das aber auch".
 +
 +=== Nordhausen ===
 +  * abwesend
 +
 +=== Mailprotokoll Schmalkalden ===
 +  * Finanzvereinbarung der KTS haben wir bestätigt und unterzeichnet und wird euch in den nächsten Tagen zugehen. ​
 +  * Fachschafts-/​ StuRa Wahlen sind am 10. und 11. Juli.
 +
 +=== Ergänzung Uni Erfurt ===
 +Christian
 +  * Haben eine Einladung von der SPD, offener Arbeitskreis Bildung, bekommen
 +    * Thema: Bildungsgleichstellungsgesetz ​
 +  * Mehrgenerationenhaus auf dem Campus wird erst ab November gebaut.
 +  * für die nächste Verwaltungsratssitzung:​
 +    * Wie sieht es mit den regelmäßigen Öffnungszeiten der Klause aus?
 +      * werden wohl öfter mal die Räumlichkeiten geschlossen,​ um private Feiern vorzubereiten.
 +
 +==== Bericht aus dem Verwaltungsrat StuWe ====
 +Benni berichtet
 +  * hat mit Kirsten Joachim Bräuer gesprochen
 +    * möchte externes Mitglies im Verwaltungsrat sein
 +    * bekommen auch neue Professor_innen
 +    * Herr Beuker aus Weimar sollte lieber nicht Vorsitzender werden.
 +    * Martin von kommunales Wohnen Jena soll drin bleiben
 +  * Benni möchte Termin ausmachen, Kirsten kennen zu lernen
 +    * Torsten: vielleicht auf der nächsten KTS Sitzung?
 +    * Benni: sollte eher Zeitnah und Zeitoffen sein.
 +  * Schmidt-Röh wurde zum Koalitionsausschuss geladen, um Fragen über StuWe Finanzierung zu beantworten
 +    * da die Aussagen vorm Ausschuss wenig zielführend waren, wurden 40 Fragen formuliert und an das StuWe geschickt
 +    * je nachdem wie die Antworten ausfallen, könnte die 3% Abschmelzung doch drin bleiben.
 +  * nächste Sitzung am 10.07.
 +    * Vorbereitung wird vom Referenten des Geschäftsführers übernommen
 +
 +==== Berichte der Sprecher_innen ====
 +Benjamin berichtet
 +  * Ministerium hat die Hochschulen gebeten, im Rahmen des Hochschulentwicklungsplans,​ bekanntzugeben wie die Hochschulen sich entwickeln wollen
 +    * z.B. bei welchen Studiengängen die Hochschulen sich nicht weiter engagieren wollen
 +    * allgemeine Entwicklung darstellen
 +      * soll auf Landesebene zu einem Landesentwicklungsplan zusammengefasst werden
 +      * wollen nicht in die Hochschulautonomie eingreifen, aber verhindern dass vieles mehrfach angeboten wird
 +        * wenn sie Studiengänge für das Profil wichtig sind, sollen sie weiterhin bestehen können
 +  * Die Hochschulen haben thüringenweit 3,5 Millionen mehr bekommen
 +    * Ursprung: Haben eine Nachrechnung gemacht, in den Jahren 2007 bis 2011 hat Thüringen mehr Studierende aufgenommen als sie gemäß Hochschulpakt 2020 gemusst hätten.
 +      * Mittel sind bei allen Hochschulen zweckgebunden
 +    * Aufschlüsselung kann Benni bekommen
 +  * am 27. ist ein Treffen mit den Grünen im Landtag.
 +    * Christian geht hin, Benni kommt vielleicht mit.
 +  * Gespräch mit dem RCDS-Landesvorsitzenden:​
 +    * haben die alten Fronten nochmal geklärt
 +      * die drei haben den Eindruck, dass der Vorsitzende gern in der Öffentlichkeit stehen möchte.
 +      * wollen eine Umfrage machen (Wie zufrieden bist du mit deiner Mensa?)
 +      * Benni hat ihm schon gesagt, dass die KTS/StuRä solche Ideen schon hatten.
 +    * Benni denkt, dass der RCDS auf den Campus präsent sein will
 +    * Meinung zur Zusammenarbeit mit dem RCDS insbesondere hinsichtlich "​Nachhaltigkeit":​ haben derzeit keine Kapazitäten
 +      * Benjamin sieht es auch nicht als KTS Aufgabe Anfragen vom RCDS weiter zu leiten
 +  * haben eine Anfrage von einer Initiative für OpenAccess von wissenschaftlichen Publikationen
 +    * sieht ziemlich nach Piratenpartei aus.
 +    * daher genauso wie Zusammenarbeit mit RCDS zu bewerten, weil Partei
 +      * auch wenn der Gedanke grundsätzlich nicht schlecht ist.
 +
 +==== Bericht aus dem Bund (fzs) ====
 +Benni berichtet
 +  * Torsten vom fzs tritt wohl doch nicht zurück
 +    * am ersten Juliwochenende ist SonderMV in Nürnberg
 +
 +===== TOP 3 Finanzordnung =====
 +  * FH Erfurt spricht am Mittwoch darüber
 +  * TU Ilmenau wird am Mittwoch befinden (derzeit noch in Umlaufabstimmung)
 +  * Weimar: ist verabschiedet,​ Beschlussprotokoll fehlt noch
 +  * Uni Erfurt: alles in Ordnung.
 +  * Aus Ilmenau kommt der Wunsch, dass die Jahresabschlüsse auch an die StuRä weitergegeben werden.
 +  * Schmalkalden hat abgestimmt
 +  * Nordhausen: gute Frage.
 +    * Überlegung:​ mal nach Nordhausen zu fahren und den TOP KTS auf die StuRa Sitzung zu bringen
 +
 +===== TOP 4 Sozialforum BAföG =====
 +Björn berichtet
 +  * gehen seit Wochen über den fzs Verteiler BAföG-Umfragen (wie findet ihr BAföG)
 +    * sehr eigenartig, weil teilweise einige Regelungen stehen, die nicht überall gleich sind (Kontoauszüge vom selben Tag wie Antragseinreichung).
 +  * Benni merkt an, dass sein Gedanke zu dem TOP war, ein Sozialforum einzuberufen und Herrn Krebs einzuladen
 +    * auch: wie müßten Studienordnungen aussehen um BAföG-Hindernisse auszuräumen (Kinder, Inklusion, Teilzeitstudium,​ auch Übergang BA/MA).
 +    * Vorgehen: Termine mit Herrn Krebs ausmachen und dann diese an die Sozialreferent_innen schicken.
 +    * ab dritter Juliwoche wäre gut (ab 20.07.)
 +    * evtl. Salome fragen?
 +
 +===== TOP 5 Öffentlichkeitsarbeit =====
 +  * haben keinen neuen Pressesprecher gewählt, nachdem Nick gegangen ist.
 +    * Johannes Struzek hat mal gesagt, dass er was machen könnte
 +  * müssten wieder mehr Pressearbeit betreiben, um stärker in der Öffentlichkeit in Erscheinung zu treten.
 +  * Tina stünde prinzipiell bereit dazu (Texte sind kein Problem)
 +  * Benni merkt an, dass die Arbeit tendentiell ziemlich zeitabhängig ist - mal mehr, mal weniger, je nach Aktionen
 +    * Themen sind natürlich wichtig, Exzellenzinitiative wäre eine Möglichkeit gewesen.
 +  * Möglicherweise zum Semesterbeginn was machen?
 +    * Wohnraum wäre eine Möglichkeit (Schwierigkeit:​ in Thüringen haben wir mit die beste Versorgungsquote)
 +    * Kommunikationsweg ist bidirektional:​ je stärker wir in der Öffentlichkeit sind, desto stärker kommt die Öffentlichkeit (bzw. Presse, Agenturen) auf uns zu.
 +    * weitere Idee von Benjamin ist, Publikationen herauszubringen (z.B. zu BAföG usw.)
 +  * möglicherweise Informationsmaterial allgemein über Gremienarbeit zu machen
 +    * eher indirekt für die KTS werben
 +  * Problematisch ist, dass selbst in den Gremien an den einzelnen Standorten die KTS eher untergeht.
 +  * Björn meint, dass generell mehr Pressearbeit über studentische Themen (wie z.B. Wahlen) an die lokalen Zeitungen gehen könnte
 +    * diese PMs könnten dann wieder eins zu eins in einen Newsletter
 +  * Facebook muss auch weiter beachtet werden
 +Wahl Tine Morgenroth zur Pressesprecherin der KTS
 ++6 / -0 / ?0
 +  * wollen wir noch vor der Semesterpause einen Newsletter herausbringen?​
 +    * VMT lohnt sich wohl nicht mehr so sehr
 +    * Inhalte: Hochschulpaktmittel,​ VMT, Vorstellung Referate (was macht das Ref HoPo, Umwelt, Regenbogen...),​ fzs, Akkreditierungspool,​ Deutschlandstipendien (dazu Beschluss: Die KTS sieht die Deutschlandstipendien kritisch und befürwortet stattdessen z.B. eine sinnvolle Aufstockung und Ausarbeitung des BAföG - alle dafür), ​
 +      * Jetzt noch vor der Prüfungszeit oder zum neuen Semester? Sinnvoll scheint beides.
 +      * auch möglich: Jetzt Pressemitteilungen und später dann den Newsletter
 +  * über Newsletter und PM hinausgehend auch Podiumsdiskussionen usw. veranstalten.
 +    * Bildungsfreistellungsgesetz, ​
 +  * GEW und Linke:
 +    * GEW will Mitgliederbefragungen unter wissenschaftlichen Mitarbeitern durchführen,​ brauchen hohe Rücklaufquote
 +    * Linke stellt bald große Anfrage bzgl. prekären Beschäftigungsverhältnissen im akademischen Bereich
 +      * beides soll im Oktober ausgewertet sein
 +  * Auch geplant waren mal Pressemeappen
 +  * Ein neues Banner wäre auch mal sinnvoll
 +  * Merchandising:​ Beutel sind für die Studierendenschaften sinnvoll
 +    * für uns dann eher Blöcke? Pressemappen?​
 +    * Benjamin und Tina suchen bis zum nächsten Mal Merchandisingartikel raus.
 +
 +===== TOP 6 Neue_r Sprecher_in =====
 +  * Benjamin weist darauf hin, dass sich jemand bereit erklären sollte, das zu übernehmen.
 +  * erläutert weiterhin, dass das Amt der Sprecher_in eigentlich nur Ansprechpartner_in für Außenstehende ist
 +  * idealerweise sollten die Sprecher_innen nicht vom selben Hochschulstandort bzw. -stadt kommen.
 +  * prinzipiell hätte Christian Interesse, aber er wünscht sich auf jeden Fall drei Sprecher_innen
 +
 +===== TOP 7  Sonstiges =====
 +  * diverse Diskussionen wurden angerissen, zu denen weitere Informationen über den Verteiler geschickt werden sollen.
 +
 +==== Klausurtagung ====
 +  * Benni hat mit Janine gesprochen
 +    * die beiden könnten am WE vom 17.-19.08. nochmal ​
 +    * letztes Augustwochenende (24. bis 26.08.)?
 +      * Torsten kann da nicht, weil thüringenweiter CSD in Weimar ist
 +    * Benni: 21. - 23.09. wäre noch möglich
 +      * Arne ist raus
 +    * als Termine sind rausgekommen:​ 17. - 19.08., 24. - 26.08. oder 21. - 23.09.
 +      * Benni foodelt das nochmal aus.
 +  * Diskussion über Lokalitäten
 +    * Siegmundsburg ist attraktiv.
 +
 +==== Kennenlernen mit Kirsten ====
 +  * Benjamin findet einen Termin mit ihm, teilt den dann den Delegierten mit.
 +
 +==== nächste Sitzung ====
 +  * 19.07. an der FSU Jena um 14 Uhr
 +    * Einladen: Marco Unger, Bildungswerk
sitzungen/protokoll_kts_sitzung_am_19.06.2012.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 15:55 (Externe Bearbeitung)