Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


sitzungen:protokoll_kts_sitzung_am_24.07.2009

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

sitzungen:protokoll_kts_sitzung_am_24.07.2009 [2018/11/22 15:55] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Protokoll_KTS_Sitzung_am_24.07.2009 ======
  
 +{{Protokoll
 +|Gremium= KTS
 +|Jahr= 2009
 +|Monat= 07
 +|Tag= 24
 +|von= 17:10
 +|bis= 20:50 Uhr
 +|Ort= Fachhochschule Schmalkalden
 +|Protokollant= Stephan Jauch
 +|Sitzungsleiter= Benjamin Heinrichs}}
 +
 +
 +====== Anwesenheit ======
 +{| class="​prettytable"​
 +| **Name**
 +| **Hochschule**
 +| **Delegierter / Gast**
 +|-
 +| Janine Hofmann (ab 18:00 Uhr) || FSU Jena || Delegiert
 +|-
 +| Felix Ihle (ab 18:00 Uhr) || FSU Jena || Delegiert
 +|-
 +| Andreas Meier (ab 18:00 Uhr) || FH Jena || Delegiert
 +|-
 +| Mariana Friedrich || Uni Erfurt || Delegiert
 +|-
 +| Martin Luckert || Uni Erfurt || Delegiert
 +|-
 +| Marco Schmidt || FH Erfurt || Delegiert
 +|-
 +| Thomas Forthaus || FH Erfurt || Delegiert
 +|-
 +| Martin Beier || FH Schmalkalden || Delegiert
 +|-
 +| Stephan Jauch || FH Schmalkalden || Delegiert
 +|-
 +| Benjamin Heinrichs || TU Ilmenau || Delegiert
 +|-
 +| Julia Limant || TU Ilmenau || Delegiert
 +|-
 +| Torsten Zern || BU Weimar || Delegiert
 +|-
 +| Andreas Weidner || TU Ilmenau || Gast
 +|-
 +| Steven Werner || FH Schmalkalden || Gast
 +|-
 +| Jaqueline Ritter || FH Schmalkalden || Gast
 +|-
 +| Thomas Lutz || FH Schmalkalden || Gast
 +|}
 +
 +====== TOP 0 - Begrüßung / Protokollbestätigung / Tagesordnung ======
 +//17:10 Uhr: Benjamin Heinrichs eröffnet die Sitzung.//
 +
 +**Das Protokoll der letzten Sitzung am 3. Juli wurde ohne Änderungen bestätigt.**
 +
 +====== TOP 1 - Berichte ======
 +===== TOP 1a. Berichte aus den Hochschulen =====
 +==== FH Erfurt ====
 +  * Neue KTS-Stellvertreter sind Robert Clemens und Christina Wilhelm.
 +  * Eine Vakante Stelle im Hochschulrat soll besetzt werden. Es gibt einen Vorschlag des StuRa, aber auch einen Gegenkandidaten aus der Wirtschaft, welcher durch die Studierenden abgelehnt wurde (Sondervotum).
 +  * Ein Studierender aus der Fakultät Sozialwesen klagte erfolgreich gegen seine Exmatrikulation wegen überschrittener Semester. Die FH hat kein Berufungsverfahren eröffnet
 +
 +==== Uni Erfurt ====
 +  * Der Englisch-Test (siehe Protokoll 3. Juli) wurde abgeschafft.
 +  * Ein Campus weites WLAN soll bald angeschafft werden.
 +  * Neues Vorstandsmitglied im StuRa ist Clemens Schubert.
 +
 +==== FH Schmalkalden ====
 +  * Die Stadt sucht für zwei Stellen in Ausschüssen (Kultur, Soziales) Studierendenvertreter. Der StuRa hat noch keine Kandidaten ernannt. ​
 +  * StuRa und Fachschaftsräte sind gewählt und werden im Oktober konstituiert. Die Wahlbeteiligungen lagen zwischen 10% bis 25%.
 +
 +==== TU Ilmenau ====
 +  * Julia Limant ist neue KTS-Ersatzdelegierte.
 +  * Für die KTS-Petition hat der StuRa bereits 500 Unterschriften gesammelt.
 +  * Sprachzentrum:​ allgemeine Sprachen werden in ein Servicezentrum oder in einen Verein ausgelagert. Von den Studierenden ist eine Kooperation mit der Uni Erfurt angestrebt.
 +  * Der Wohnheimausschuss fand statt. Mariana Friedrich (Verwaltungsrat) hat bereits beim StuWe nach detaillierten Statistiken gefragt, aber noch keine Ergebnisse erhalten.
 +  * Zwei Wohnblöcke müssen dringend saniert werden, wofür aber keine Sanierungsarbeiten vorgesehen sind. Dafür gibt es Sanierungsarbeiten in anderen Blöcken während der Prüfungszeit.
 +  * Es fanden zwei Vorträge zum Thema Rechtsradikalismus,​ bzw. zu Identitätspolitik statt.
 +
 +==== BU Weimar ====
 +  * Hochschulrat hat getagt, Lars Nüthen möchte wieder für den Verwaltungsrat kandidieren.
 +
 +==== FH Jena ====
 +  * Eine neue KTS-Delegierte wird an den nächsten Sitzungen teilnehmen.
 +
 +==== FSU Jena ====
 +  * Der Studentenbeirat in der Stadt wird neu besetzt.
 +  * Eine Klausurtagung findet demnächst statt.
 +    * Die Referate fordern mehr finanzielle Unterstützung.
 +
 +===== TOP 1b. Berichte der Sprecher =====
 +  * Bericht der Bologna-Konferenz (Runder Tisch) in Berlin beim Bundesbildungsministerium. Es wurden keine Landesvertreter eingeladen.
 +  * Die HIS GmbH hat ein Online-Forum eröffnet und möchte diese Plattform bei der KTS vorstellen. Dabei handelt es sich um ein soziales Netzwerk. Die Delegierten möchten auf einer zukünftigen Sitzung darüber entscheiden.
 +
 +===== TOP 1c. Berichte aus dem Verwaltungsrat =====
 +Das Protokoll der letzten Sitzung ist noch nicht an die Verwaltungsratsmitglieder verschickt worden. ​
 +
 +Thomas Forthaus fragt, wie mit dem HoPo-Forum verfahren wird. Es wurde nicht nochmal geplant, aber an Themen mangelt es nicht. Themen könnten sein: Auswertung des Thüringer Hochschulgesetzes,​ Verkürzung der HoPo-Themen auf KTS-Sitzungen.
 +  * Diskussion um Delegierung von Themen, Einbindung der HoPo-Referenten und Häufigkeit der Treffen (z.B. jeder dritte Freitag im Monat). ​
 +  * Es wird ein Termin für den 23. Oktober an der FH Erfurt festgelegt. Dazu werden alle Referenten für Hochschulpolitik eingeladen.
 +
 +
 +====== TOP 2 - Bericht KSS/​KTS-Treffen in Leipzig ======
 +Benjamin Heinrichs berichtet vom KSS/​KTS-Treffen am 4. Juli in Leipzig. Dazu liegt ein Protokoll vor. Ein nächstes Treffen in Thüringen soll Oktober oder November stattfinden.
 +
 +===== TOP 2a. Bildungswerk =====
 +Die KSS/KTS hat bereits früher über ein Bildungswerk gesprochen. Es ist ein Konzept verteilt worden, welches von den meisten Delegierten noch nicht gelesen wurde. Die Idee dahinter ist, dass Bachelor-/​Master-Studenten an Schulungen für Gremienarbeit teilnehmen. Zwischen Sachsen und Thüringen sollen Schulungskonzepte und ein Pool an Referenten aufgebaut werden, die für Schulungen zur Verfügung stehen. Das Thema soll auf die nächste Tagesordnung gesetzt werden.
 +
 +//18:00 Uhr: Die Delegierten aus Jena betreten die Sitzung, die Berichte der Hochschulen für TOP 1 werden vervollständigt.//​
 +
 +===== TOP 2b. Sozialforum =====
 +Andreas Weidner berichtet vom Sozialforum am 10. Juli.
 +Themen waren unter Anderem:
 +  * Perspektive des Sozialforums (als Kommunikationsplattform,​ Projektunterstützung) Feststellung,​ dass Familien- und behindertengerechte Wohnheime nötig sind Mike Niederstraßer will Änderung im Sozialgesetzbuch 5 §254: Krankenkassen können bei familienversicherten Studierenden Gebühren am Beginn des Semesters verlangen (dieses soll geändert werden).
 +  * Die Wohnheim-Situation in Jena immer noch prekär. Zusätzlich fehlt es an Familienwohnungen.
 +  * Bei der Säumnisgebührenklage wurde Berufung eröffnet, daher ist das Urteil noch nicht rechtskräftig.
 +  * Studentenwerk will Flyer verteilen in der Mensa strikt untersagen. Außerdem gibt es Änderungen zum Wohngeld in Jena.
 +
 +====== TOP 3 - Jahresabschluss 2007 und 2008 ======
 +Es liegen die überarbeiteten Jahresabschlüsse 2007 und 2008 vor.
 +
 +**2007:**
 +Nachfrage zum aktuellen Besitz der Buttonmaschine.
 +Andreas Meier bestätigt, dass die Buttonmaschine und viele Rohlinge im StuRa-Büro der FH Jena vorhanden sind.
 +{{Abstimmung
 +|nr=2007-07-24_T3_1
 +|text=Der Jahresabschluss 2007 wird wie vorliegend beschlossen.
 +|j=10
 +|n=0
 +|e=2
 +|resultat=angenommen}}
 +
 +**2008:**
 +Nachfrage zu den Gerichtskosten:​ dabei handelt es sich nur um Gerichtskosten beim Landesverwaltungsgericht.
 +{{Abstimmung
 +|nr=2007-07-24_T3_3
 +|text=Der Jahresabschluss 2008 wird wie vorliegend beschlossen.
 +|j=10
 +|n=0
 +|e=2
 +|resultat=angenommen}}
 +
 +Es gibt kein Vorhaben, die Beiträge des Jahres 2008 einzunehmen.
 +
 +//Pause von 18:58 bis 19:10 Uhr.//
 +
 +====== TOP 4 - KTS-Petition / Weiteres Vorgehen ======
 +**Aktueller Stand (Schätzung)**
 +  * Ilmenau: 500 Unterschriften
 +  * Schmalkalden:​ 30 Unterschriften
 +  * FH Erfurt: 30 Unterschriften
 +  * BU Weimar: 60 Unterschriften
 +
 +Insgesamt sind es zu wenige Unterschriften,​ um damit medial darauf aufmerksam zu machen.
 +Andreas Weidner stellt die Petition in Frage. ​
 +**In einer formlosen Abstimmung spricht sich die Mehrheit der Delegierten für die Fortsetzung der Petition aus.** ​
 +Es gibt eine Zusammenfassung des Standes von der letzten KTS-Sitzung in Weimar. Die Petition soll nicht vor der Landtagswahl beendet werden und bestenfalls nach der Wahl in die Koalitionsverhandlung eingebracht werden.
 +Andreas schlägt eine Kampagne vor der Landtagswahl vor, um in der Presse wirksam die Bevölkerung und die Politik zu erreichen. Am 3. September gibt es die Verhandlung zum Berufungsverfahren in der Klage gegen Verwaltungskostenbeiträge in Weimar.
 +Realistisch ist der Zeitraum bis September sehr schlecht, um die Studierenden zu erreichen.
 +Ilmenau möchte zeitnah eine Unterschriftensammlung in der Innenstadt durchführen und dazu per Pressemitteilung darauf aufmerksam machen. Es wird auch eine Pressemitteilung zur allgemeinem Unterschriftensammlung für Thüringen geben.
 +
 +
 +====== TOP 5 - Sonstiges ======
 +Janine Hofmann gibt folgende Änderung zum Schulungsseminar zum Poolvernetzungstreffen zu Protokoll: * Sobald die Termine feststehen, wann Poolvernetzungsseminare in den Hochschulstandorten stattfinden,​ soll ein Schulungsseminar in Thüringen geplant werden.
 +  * Der KASAP hat Kriterien für Schulungsseminare:​ u.a. Festlegung im KASAP, ICE Bahnhof muss vorhanden sein. Dies ist in Ilmenau nicht gegeben.
 +  * Es gibt eine Diskussion über die Legitimation der Durchführung in Ilmenau mit dem Ergebnis, dass sich Janine und Nick Faulwetter nochmal koordinieren möchten.
 +  * Der KASAP regt an, vorwiegend Studierende aus den Fachhochschulen zu gewinnen.
 +
 +Homepage: ​
 +  * Thomas Forthaus lobt die Homepage, aber bittet um die Ergänzung für Protokolle, Stellungnahmen und die Ordnung. ​
 +  * Janine vermisst die aktuellen Delegierten. ​
 +  * Neue Dokumente sind im Wiki zu finden, die allerdings nicht für jeden einfach zugänglich sind.
 +
 +Das nächste Poolvernetzungstreffen findet vom 11. bis 13. September in Mainz statt. Dazu soll auf der nächsten KTS-Sitzung das PVT auf die Tagesordnung gesetzt werden.
 +
 +Mehrere Delegierte wünschen sich eine Klausurtagung. Diese soll ausserhalb der KTS-Sitzungen durch ein Organisationsteam geplant werden.
 +  * Als Zeitraum bietet Oktober-November an, allerdings sind dann schon mehrere Klausurtagungen der StuRäte geplant. ​
 +  * Der 16. bis 18. Oktober ist als vorläufiger Termin ​ vorgesehen.
 +
 +Forderungen der KTS: Janine bittet darum, einen Satz aus Artikel 5 (Bologna) nochmal zu bedenken. Der am 3. Juli veränderte lautet ursprünglich:​ “Anerkennung von Leistungen entsprechend des erbrachten Arbeitsaufwandes muss die Regel sein, sowie eine Konzeption der Module mit realistischem Arbeitsaufwand und leistbarer Prüfungsbelastung in Bezug auf Anzahl und Prüfungszeiträume.”
 +
 +===== TOP 5a. Postkarten =====
 +Der StuRa der TU Ilmenau führt eine Aktion durch, zu welcher mit Postkarten an die Briefwahl erinnert wird. Andere StuRäte können sich bei Interesse durch Kauf von Postkarten beteiligen.
 +
 +
 +**Die Nächste Sitzung soll am 12.08.2009 um 17:30 Uhr an der FH Jena stattfinden.**
sitzungen/protokoll_kts_sitzung_am_24.07.2009.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 15:55 (Externe Bearbeitung)