Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


sitzungen:protokoll_kts_sitzung_am_27.05.2013

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

sitzungen:protokoll_kts_sitzung_am_27.05.2013 [2018/11/22 15:55] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Protokoll_KTS_Sitzung_am_27.05.2013 ======
  
 +{{Protokoll
 +|Gremium= KTS
 +|Jahr= 2013
 +|Monat= 05
 +|Tag= 27
 +|von= 18:​30  ​
 +|bis= 22:24
 +|Ort= filler
 +|Protokollant= Arne Nowacki
 +|Sitzungsleiter= Christian Schaft}}
 +
 +**Anwesenheit:​**
 +{| class="​prettytable"​
 +| **Name**
 +| **Hochschule**
 +| **Delegierter / Gast**
 +|-
 +| [[Johannes Struzek]] || FSU Jena || Delegierter
 +|-
 +| [[Arne Nowacki]] || TU Ilmenau || Delegierter
 +|-
 +| [[Torsten Zern]] || BU Weimar || Delegierter
 +|-
 +| [[Christian Schaft]] || Uni Erfurt || Delegierter
 +|-
 +| [[Tina Morgenroth]] || FH Erfurt || Deleigierte
 +|-
 +| [[Florian Bergmann]] || FH Nordhausen || Delegierter
 +|-
 +| [[Anni Büchner]] || FH Nordhausen || Delegierte
 +|-
 +| [[Benjamin Heinrichs]] || TU Ilmenau|| Ersatzdelegierter
 +|-
 +| [[Nichael Noack]] || TU Ilmanau || Delegierter
 +|-
 +| [[Richard Sieder]] || TU Ilmenau || Gast (Studentischer Konsul)
 +|-
 +| [[Marco Vieweger]] || TU Ilmenau || Gast
 +|-
 +| [[Paul Schäfer]] || Uni Erfurt || Delegierter
 +|-
 +| [[Lucas Freund]] || HfM Weimar || Delegierter
 +|-
 +| [[Janine Hofmann]] || FSU Jena || Delegierte
 +|-
 +| [[Björn Schröter]] || FH Erfurt || Delegierter
 +|-
 +| [[Katharina Mart]] || fzs || Gast
 +|-
 +
 +Begrüßung/​Protokollbestätigung (21.03.13 [[1]]/​25.04.13 [[2]]) /​Tagesordnung
 +
 +===== Protokollkontrolle =====
 +*21.03.2013
 +    * 6/0/3
 +**bestätigt
 +  * 25.04.2013
 +**7/0/2
 +===== Anmerkungen TO =====
 +  * PVT
 +    * findet am 21. bis 23. Juni an der HTW Dresden statt
 +  * neu aufnahmen: Impressum
 +  * Top 5 soll vorgezogen werden
 +  * AG Forderungskatalog wird getrichen
 +  * keine Widersprüche,​ daher akzeptiert
 +
 +====== Berichte ======
 +=====Hochschulen=====
 +==== Uni Erfurt ====
 +Christian Schaft
 +  * in 4 Wochen Gremienwahlen
 +    * können ​ alle Gremien vollständig besetzen
 +    * für 3 Plätze im Senat 15 Bewerber_innen
 +    * StuRa-Wahl sieht noch mager aus
 +      * bis 3. Juni können die Kandidat_innen ihre Bewerbung bestätigen.
 +  * Vollversammlung mit 128 Menschen (ca. 4%)
 +  * StuRa Büro zieht um
 +    * in den Flachbau bei der Personalvertretung
 +  * PO Master of Ed. in die Studienkommissionen
 +    * PO haben sich so geändert, dass NF Kombinationen im Master nicht mehr möglich ist, im Bachelor hingegen schon
 +    * im Senat wurde entschieden,​ dass die Ordnung zurück muss
 +  * StuRae UE und FH haben einen offenen Brief herausgegeben
 +    * suchen noch Unterstützer_innen
 +    * 10. bis 16. Juni
 +  * Stand USV - Verhandlungen
 +    * Ministerium hat bekanntgegeben,​ dass eine Unterstützung durch StuRä möglich ist, wenn das grundlegende Angebot der Sportkurse gleichbleibt und die Beiträge nicht angehoben werden
 +
 +==== FH Nordhausen ====
 +  * haben 100.000 Euro Langzeitstudiengebühren bekommen
 +    * wollen Sport (Fußball, Volleyball,​...plätze) fördern
 +  * haben bald Klausurtagung
 +  * wollen in der Satzung die Fahrtkostenpauschale ändern
 +    * wie, wenn die Vollversammlung nicht Beschlussfähig ist?
 +      * Janine berichtet, dass Jena vieles mti 2/3 Mehrheit machen kann, für kritische Fragen hingegen die Vollversammlung
 +  * haben einen neuen QMB
 +  * Campusfest am 22. Juni
 +    * StuRa sponsort mit 4.000 Euro
 +  * haben am StuRa-Haus ein Banner gegen Rechts
 +    * wissen aber noch nicht genau, welcher Spruch drauf kommt
 +  * Gremienwahlen sind morgen
 +  * Ausschüttung der Semesterbeiträge durch das Studentenwerk
 +    * wann kommen die?
 +      * Antwort: gehen an die Hochschule, von da aus weiter an den StuRa
 +
 +==== TU Ilmenau ====
 +Arne Nowacki
 +  * HoPo plant diverse Vorträge
 +  * Planung zur Podiumsdiskussionen läuft
 +    * Rückmeldung Politiker_innen tropfen ein
 +  * Auf Anfrage Konsul wurden die Student_innen bei der Erstellung von Kriterien
 +
 +
 +==== BU Weimar ====
 +Torsten Zern
 +
 +  * große Diskussion um JointVenture mit Adis Abeba
 +    * bauen da eine neue Universität die direkte Kooperation vorsieht
 +  * haben Gewählt
 +    * hatten vergangenes Wochenende Klausurtagung
 +  *  BuFaTa und Bundesfachschaftskonferenzen
 +    * hohe Reisekosten
 +    * Rostock: für zwei Delegierte zahlt die Studierendenschaft,​ für alle weiteren die Fachschaften
 +    * Jena: die Haushalte der Fachschaften sind groß genug dafür
 +    * Ilmenau: Anträge der Fachschaften an den StuRa
 +
 +==== HfM Weimar ====
 +Lukas Freund
 +  * im Februar war Hochschulball
 +    * Auswertung: durchweg positiv
 +    * soll im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden
 +  * Fakultätsräte,​ Senat und StuRa-Wahlen finden bald statt
 +    * haben einige Kandidat_innen gefunden
 +  * Im Rahmen der Lehrevaluation gibt es eine entsprechende Arbeitsgemeinschaft
 +    * ebenso wie der Studierendenbeirat ist die aber eingeschlafen
 +    * Beirat ist Gremium mit Lokalpolitik,​ Stadtwerken usw.
 +      * soll sich um studentische Belange drehen
 +      * gab nach der Einladung aber keine weiteren Informationen
 +      * Torsten wirft ein, dass das wohl an der Satzung liegt
 +  * Semesterbeitrag erhöht
 +    * 6,50 Euro  auf 9,50 Euro
 +    * Vollversammlung hat das begrüßt
 +      * studentische Initiativen und Projekte können somit gefördert werden
 +        * bspw. KOnzerte, Tourneen, usw.
 +        * Fahrtkostenerstattung bis zu 50 Euro (für Seminare o.ä.)
 +  * hatten im Mai zwei Hochschulorchestersynnfoniekonzerte
 +    * In Weimar waren ca .200, 300 Menschen
 +      * in Jena nur 20, 10 davon aus Weimar
 +        * in Jena gab  es zu wenig Werbung
 +      * Preise waren ermäßigt bei ca. 10 Euro
 +
 +==== FSU Jena ====
 +Johannes Struzek und Janine Hofmann
 +  * Urabstimmung
 +    * bekommen VMT Baustein
 +    * hohe Wahlbeteiligung,​ relativ viele Nein-Stimmen
 +  * Donnerstag Verhandlung beim OVG Weimar wegen der Online-Wahlen
 +    * wegweisendes Urteil in dem Bereich, auch für andere Hochschulen relevant.
 +  * "Haus auf  der Mauer" Projekt der beiden StuRae - Morgen wird beschlossen,​ wer die Stelle bekommt
 +  * auch hier wird gewählt
 +    * anders als Rest der Uni werden StuRa und FSRe nicht online gewählt.
 +
 +==== FH Erfurt ====
 +Tina MOrgenroth
 +  * nicht so viel
 +  * Planung Sommerfest
 +  * Planung Aktionswoche
 +  * Hochschule informiert sich über Systemakkreditierung
 +    * fragen die ACQUIN zum Vorgespräch an
 +    * Arne meint, dass für die Beratung der studentischen Vertreter_innen sicherlich andere Menschen aus Thüringen Input liefern können
 +  * Beitragsordnung:​ auf 5 Euro erhöht
 +  * Architekten und BauIng im CHE super, Ministerium hat das aber vergessen
 +  * Präsidentin ist mit Delegation Matschie nach Chine
 +  * Prüfungsämter/​Prüfungsausschüsse
 +    * Prüfungsausschuss hat beschlossen,​ dass keine Bescheide mehr gemacht werden müssen
 +      * eine BPO hat keinen Notenverbesserungsversuch vorgesehen, RPO schon
 +        * gab Probleme diesen zu gewähren
 +  * Wahlen: bekommen keinen vollen StuRa
 +    * nur 16 Anmeldungen
 +  * Studienpioniere:​ Kooperation mit Arbeiterkind.de
 +  * wollen die Thoska
 +    * Präsidium sieht keine negativpunkte,​ wollen Input vom StuRa
 +      * Johannes: Auch die Prüfungsanmeldung ist ein Verwaltungsakt,​ hierfür ist ein Bescheid notwendig
 +        * in Jena gibt es einen Menschen, der zu Prüfungsfragen schult.
 +
 +
 +=====Sprecher_innen=====
 +=== Janine ===
 +  * vorliegende Quittungen wurden abgerechnet
 +  * Geld KTS ist auf das neue Konto überwiesen wurden
 +  * Einladungen Bologna-Dialogforum
 +  * 2. Thüringer Hochschulgipfel am 10.06. 16-19 Uhr in Weimar
 +    * siehe Mail
 +=== Christian ===
 +  * gibt die beiden Anfragen an das Ministerium
 +    * Gebühren und Entgelteordnungen bzgl zu gebührenpflichtigen Weiterbildungsstudiengängen (MA)
 +      * siehe dazu auch die kleine Anfrage der Linken über den Verteiler
 +    * Wann erhalten Studierende,​ die in der RST fertig werden ihre Zeugnisse
 +  * Pressemitteilung ​
 +    * RCDS hat Erfolg der Urabstimmung bzgl. VMT als seine Arbeit verbucht
 +      * PM schoss dagegen
 +      * auf Jenapolis und im Umfeld der FSU Diskussionen dazu
 +  * Morgen Termin mit Sebastian und Tom Deufel
 +    * Thema: Studierende der ehemaligen FH Kunst
 +
 +===== fzs =====
 +Katharina Mahrt
 +  * BuKsS war
 +  * nächster runder Tisch im Bauministerium
 +    * Tema: Studentisches Wohnen
 +  * Informationssammlung stand BAföG novellierung
 +    * vor Herbst passiert nichts
 +  * Vorbereitung der Sonder-MV in Göttingen
 +    * vorher fgp ab mittwoch
 +  * Ende Juni in Bochum seminar: Studieren mit Behinderung
 +  * Seminar im august zu burschenschaften und verbindungen
 +  * Wahlprüfsteine Bundestagswahl
 +  * PM zu Bruschen und DStip
 +  * schreiben BMBF-anträge für nächstes jahr
 +    * wenn es Themen gibt, zu denen Seminare gewünscht sind bitte bei Katharina Mahhrt melden
 +
 +===== Bildung Braucht =====
 +  * Auftakt 14. 06
 +    * wollen PM und Filme produzieren
 +  * Positionspapier ist fertig
 +  * Kurator_innen werden angeschrieben
 +  * Schafti hat "in TH ist ... groß" geschrieben
 + 
 +===== ABS VV =====
 +  * jenaer erklärung
 +  * neues KO gewählt ​
 +
 +===== Fahrgastbeirat =====
 +  * Janine war da, hat Johannes mitgenommen (als Nachfolger)
 +  * es gibt keine Stellvertreter_innen für die zwei Posten, d.h. die delegierten Menschen müssen anwesend sein
 +    * Johannes berichtet, dass es zwischen München und Freiburg Intercity-Busse gibt, für die ebenfalls Reservierungen anfallen.
 +  * Markt für Fernbusse wurde vorgestellt,​ Rabatte der DB auch für Busse nutzbar (inkl. Bahncards)
 +    * Evaluationen,​ welche Busverbindungen angenommen werden, welche nicht.
 +  * wollen auch schauen, richtige Kindersitze in den Bussen bereitzustellen.
 +  * Präsentation wird rumgeschickt
 +  * zweite Sperrung Knoten Erfurt ab vor dem 1. Advent.
 +  * Namenswettbewerb Nordthüringenbahn.
 +
 +===== AG Studium und Behinderung =====
 +Christian Schaft
 +  * viel Einigkeit
 +**z.B. Notwendigkeit hauptamtlicher Behindertenbeauftragten
 +  * nächste Sitzung ist die letzte
 +    * der vorläufige Maßnahmenkatalog wird dann besprochen und als Forderungskatalog ans Ministerium gegeben.
 +
 +===== Bundeskongress studentischer Sozialpolitik (BUKSS) =====
 +Christian Schaft
 +  * angenehmer Tagesablauf,​ auch mit neuen Inhalten
 +    * Protokoll steht im Wiki
 +
 +===== AG Verkehr =====
 +Johannes Struzek und Torsten Zern
 +  * Ausbau der Strecke Erfurt-Gera;​ ist derzeit an vielen Strecken nur Einspurig
 +    * Strecke muss nicht nur zweispurig werden sondern auch Strom bekommen
 +    * soll künftig auf Fernverkehr fahren
 +    * Bahn will Bahnsteige zurückbauen,​ ist aber kritisch für ICE-Halte.
 +  * VMT 
 +    * will den Preis des Tickets mit der KTS diskutieren
 +      * das Ergebnis muss dann mit den einzelnen StuRä abgestimmt werden
 +    * Preiserhöhung VMT muss Nullrunde bleiben
 +  * für den Streckenausbau könnte z.B. die Petition mitbeworben werden.
 +    * ist zeitlich nicht terminiert
 +
 +====== Vorbesprechung und Vorbereitung Bolognaforum 27. Mai ======
 +Christian Schaft
 +  * Tagesordnung liegt vor
 +  * Hochschulen und Fachhochschulen sollen jeweils einen Bericht abgeben, wie der Stand der Umsetzung ist
 +  * zum Schluss hat die KTS eine halbe Stunde Redezeit
 +  * Netzwerk der Qualitätsbeauftragen wurde auf Anregung der KTS gegründet
 +    * Studierende wurden zu keiner Sitzung eingeladen
 +      * wenigstens von dem Kennenlern-Treffen wissen die Studierendenvertreter_innen
 +  * Torsten: BUW hat eigentlich alles umgesetzt
 +    * Teilzeitstudium nervig, weil das jedes Semester beantragt und begründet werden muss
 +    * Studienkommission zu jedem Studiengang?​
 +      * ja, auch mit Rückkopplung Senat
 +      * führte bisher nicht zu einer merklichen Verbesserung der Studiengänge
 +    * Anwesenheit? ​
 +      * gibt es, wird aber an der BUW nur lax durchgesetzt
 +    * Relative Note
 +      * teilweise.
 +      * Janine: Buchstaben gibt es eigentlich nicht mehr, aber das kommt jetzt gerade erst an den Hochschulen an
 +      * mittlerweile so, dass für jedes Modul eine relative Note geführt wird
 +      * dies ist sinnvoll für Semester im Ausland und Übertragung der Noten
 +    * Lukas fragt nach Unterschied Seminar/​Vorlesung wegen Anwesenheitspflicht
 +      * Johannes: kommt auf die Lernziele an.
 +      * Janine: Modul ist durch Qualifikationsziel definiert, das Modul muss dorthin führen (egal wie)
 +        * durch die Prüfung muss nur nachgewiesen werden, dass die Qualifikation erlangt wurde
 +        * insbesondere relevant, wenn die Qualifikationen bereits vorliegen
 +      * Christian: Module mit mehreren Seminaren in denen "​nur"​ ein qualifizierter Teilnahmeschein verlangt wird
 +        * Teilnahmeschein verlangt aber die gleichen Leistungen wie die früheren Prüfungen.
 +    * Teilzeitstudium
 +      * Torsten: Umsetzung mit LP ist schwierig, Workload kann nicht immer geteilt werden
 +        * Janine: ist dann kein Teilzeitstudium,​ muss geteilt werden
 +        * Björn: bei den Architekten an der FH E auch so
 +    * Anerkennung Gremientätigkeit:​
 +      * TU Ilmenau: nur bei Erstsemestertutor_innen
 +      * Janine: gibt Fächer, bei denen gewisse Inhalte als Soft Skills angerechnet werden können
 +        * Tätigkeit Chefredakteur_innen Anrechenbar
 +      * HfM: Studiengang Kulturmanagement kann sich Projekte anerkennen lassen, die durchhgeführt werden.
 +        * wurde geändert, dass sich ehrenamtliche Tätigkeit für Semester anrechnen lassen
 +      * Björn: sollen Module bauen, in denen ehrenamtliche Tätigkeit angerechnet wird.
 +    * Studienabschlusszeiten in Regelstudienzeit
 +      * wird nirgends eingehalten
 +        * Janine: wird in den Studienkommissionen nicht diskutiert, ob die Anzahl der Semester angemessen ist, um die Berufsziele zu erreichen
 +    * Parallele Prüfungen
 +      * Ilmenau klappt zumindest mit Prüfungen aus dem jeweils aktuellen Semester (Wahlbereiche ausgenommen)
 +      * FH Erfurt: läuft relativ gut.
 +    * Janine: Inwieweit wurden die Empfehlungen in den Senaten vorgestellt?​
 +      * FSU nicht, Prorektor Forschung und Lehre weiß aber davon
 +    * Anrechnung von Leistungen
 +      * Uni Erfurt: Studienleistungen geht, Beruf nicht
 +      * FSU: regelmäßig überfordert,​ selbst bei komplett abgeschlossenen Modulen
 +        * unklar, wer dafür zuständig ist/wer Ansprechpartner_in ist
 +        * allgemeines Studienprüfungsamt macht Probleme wenn z.B. Kinder krank sind
 +        * welche Stelle die Leistungen anrechnet, ist auch nicht klar
 +        * Learning Agreement: muss nicht funktionieren,​ auch wenn es vorliegt
 +***** auch nicht Lissabon-Erklärung, ​
 +    * HfM
 +      * funktioniert gut, insbesondere Instrumente
 +      * Studienleistungen eher schwer
 +        * Wechsel Hochschulen ist schwierig
 +        * Janine: LP-Anrechnung muss kompetenzbasiert sein, die Summe ist dabei egal: Wenn Kompetenz erworben ist, dann gibt es LP (und wenn Ausland nur 3, Inland 4 bringt muss das so sein)
 +    * Johannes: Hochschulen haben Bologna-System nicht verstanden
 +
 +====== Vorstellung und Beschluss des überarbeiteten Jahresplanes 2013 und Haushaltsplanes 2013 ======
 +Janine ​
 +*Jahresabschluss 2012 
 +    * Position 55: Teilnahmebeitrag ist von Tina (Seminar Wismar)
 +    * trägt die Protokolle noch nach
 +11/0/0
 +  * Haushaltsplan 2013
 +    * "​Merchandising"​ in "​Öffentlichkeitsarbeit"​ umgewandelt sowie Summe angepasst
 +    * Klausurtagung erhöht, da Kosten (gearde für Verpflegung) gestiegen sind und letztes Jahr die Teilnehmendenzahl gering war
 +    * Dienstreisen anhand des "​Ist"​ orientiert
 +    * Kontoführungsgebühren angepasst
 +    * Rechner wurde ergänzt (da auf vergangener Sitzung beschlossen)
 +    * bei vollständiger Umsetzung des Planes würde die KTS Verlust machen (ist so gewollt)
 +      * liegt aber auch daran, dass noch Rücklagen und Übertrag vorhanden sind.
 +11/0/0
 +
 +====== Neuwahl Sprecher_innen ======
 +Christian Schaft
 +  * Arne Nowacki und Johannes Struzek stehen zur Wahl
 +  * Die beiden stellen sich nacheinander einzeln vor.
 +  * Nachdem alle Delegierten zurückgekehrt sind, stellt Janine den Wahlmodus vor.
 +Arne Nowacki:
 +9/1/1
 +
 +Johannes Struzek:
 +4/5/2
 +
 +Arne Nowacki ist neuer Sprecher der KTS, er nimmt die Wahl an.
 +
 +====== Finanzantrag zur nachträglichen Finanzierung der Vollversammlung des ABS ======
 +Johannes Struzek ​
 +  * Es böte sich an, die Übernachtungskosten in Höhe von 150 Euro (10 Personen x 15 Euro für eine Nacht) als KTS zu übernehmen
 +  * es waren insgesamt etwa 17 Personen anwesend.
 +11/0/0 -> Antrag angenommen
 +
 +====== Rechner für Pressesprecher*in ======
 +Johannes Struzek
 +  * es werden verschiedene Modelle vorgestellt
 +  * es wird diskutiert, ob die touch-Funktion ein großer Mehrwert ist
 +    * Benjamin bejaht dies insofern, als dass er es für Windows 8 als sehr hilfreich empfindet.
 +  * Paul fragt, welche Möglichkeiten es gibt, den RAM zu erweitern.
 +    * Johannes erwidert, dass die Edge-Serie von Lenovo zwei Steckplätze hat, aber nur ein Riegel verbaut ist.
 +    * Präzisierung des Aufgabenanspruchs an den Recher: Mobiles Office-Arbeiten und UMTS
 +    * Zum Arbeiten reiche das Edge vollkommen aus; das kleine Display könnte unter Umständen bei längerer Arbeitszeit schwierig werden.
 +      * sollte aber für die Aufgaben, die mit dem Gerät erledigt werden sollen, ausreichen.
 +  * Michael Noack spricht sich für das Lenovo aus
 +    * Johannes unterstützt das und empfiehlt das Edge E130
 +      * Christian fragt nach den Vorteilen des ThinkPads
 +        * Johannes unterstreicht die Stabilität des Notebooks. ​
 +  * Diskussion, ob das Notebook über das Internet oder in einem Laden vor Ort erworben werden soll
 +    * Grund für einen Erwerb bei einem Händler in Jena ist, dass das Gerät an der FSU inventarisiert werden soll und die Techniker_innen zunächst schauen sollen, ob sie notwendige Reparaturen ausüben können bevor ein Händler eingeschaltet wird.
 +      * Benjamin Heinrichs spricht sich dafür aus, dass eigentlich kein Händler vor Ort notwendig ist
 +      * Michael Noack fragt, ob die Rechenzentren der Universitäten sich um derartige Fragen nicht mit kümmern können
 +        * Johannes erwidert, dass wir die gleichen 3% erhalten wie die Universität ​
 +    * Versicherung,​ Garantieerweiterung,​ bei welchem Händler gekauft werden solle
 +    * Janine fügt hinzu, dass der Rechner nicht nur dienstlich genutzt würde, sondern z.B. für E-Mailing auch privat
 +      * Björn und Benjamin sprechen sich dagegen aus, die Nutzung durch eingeschränkte Rechte zu reglementieren
 +        * könnte später zu deutlichen Problemen führen
 +      * Johannes spricht sich für mehrere Accounts, sodass z.B. Gäste einen eigenen Zugang erhalten.
 +
 +Die KTS beschließt,​ den Edge E130 von Lenovo in der vorliegenden Spezifikation für insbesondere die Pressearbeit zu erwerben.
 +10/0/1
 +angenommen.
 +
 +  * Die Diebstahl- und Schadensversicherung bei Amazon kostet ca. 50 bis 60 Euro, vermutlich über 2 Jahre Laufzeit
 +    * Die Versicherung ist Gerätegebunden
 +Die KTS beschließt,​ eine Diebstahl- und Schadensversicherung für 70 Euro über 2 Jahre für das oben genannte Lenovo zu kaufen.
 +9/0/2
 +angenommen.
 +
 +Die KTS beschließt,​ bis zu einer Summe von 700 Euro inkl. Versand den Lenovo EDGE E130 anzuschaffen. Die Versicherung ist hier nicht eingeschlossen.
 +10/0/1
 +angenommen.
 +====== Sonstiges und Termine ======
 +Christian Schaft
 +===== Gespräch mit dem TMBWK zur Sitation der Studierenden der ehem. FH Kunst (28.05.) =====
 +  * findet morgen nach dem Bologna-Forum,​ 18 Uhr statt.
 +    * Teilnehmende KTS sind Christian Schaft, Janine Hofmann
 +    * Teilnehmende TMBWK sind Tom Deufel und Sebastian Steinecke
 +===== OVG Weimar =====
 +===== Vernetzungstreffen Landesstudierendenvertretungen O.S.T. Göttingen (07.06.) =====
 +  * hier soll das O.S.T. am 20. und 21. 6. in Wittenberge vorbereitet werden.
 +  * Christian Schaft und Arne Nowacki sind für ihre Hochschulen sowieso da
 +    * Björn Schröter und Johannes Struzek haben Interesse
 +Die KTS entsendet Björn und Johannes zum O.S.T. nach Göttingen. Die KTS trägt für insgesamt zwei Personen die Fahrtkosten nach Göttingen.
 +
 +===== Impressum =====
 +Janine ​
 +  * Die KTS muss ein Impressum auf der Homepage führen
 +    * muss geklärt werden, welche Personen oder Institutionen hier stehen sollen
 +      * könnten entsprechend die Vorstände der StuRä sein.
 +    * Katharina Mahrt wirft ein, dass ladungsfähige Adressen im Impressum stehen müssen.
 +      * es böten sich also die Adressen der StuRä Ilmenau oder FSU an
 +      * da die Verwaltung an der FSU ist, wird vorgeschlagen diesen StuRa anzugeben
 +
 +===== Hochschulgipfel 10.06. im Weimar =====
 +  * findet in Weimar im Audimax von 16 bis 19 Uhr statt
 +    * Arne Nowacki, Torsten Zern und sieben weitere.
 +===== Sondermitgliederversammlung fzs Göttingen (07. bis 09.06.) =====
 +===== Demo gegen Bildungsgebühren Hannover (18.06.) =====
 +  * wird von der KTS unterstützt
 +    * Christian (UE), Tina(FHE) und Arne(TUI), Florian (FHNDH) würden hinfahren
 +Beschluss Fahrtkosten für 4 Personen: 9/0/0 -> angenommen
 +
 +===== Offenden Studierendentreffen und Vernetzung Wittenberg während KMK (20. bis 21.06.) =====
 +  * vom 20. bis 21.06.
 +    * Christian und Arne wollen hinfahren ​
 +Die KTS stellt Teilnahmegebühr und Fahrtkosten für zwei Personen bereit: 9/0/0 -> angenommen
 +
 +===== PVT =====
 +  * findet am 21. bis 23. Juni an der HTW Dresden statt 
 +    * Arne hat Interesse
 +Die KTS stellt Teilnahmegebühr und Fahrtkosten für zwei Personen bereit: 9/0/0 -> angenommen
 +
 +===== Terminfindung Klausurtagung =====
 +  * Christian möchte die möglichen Termine für die Klausurtagung frühzeitig suchen
 +    * Juli, August?
 +    * soll für Ende Juli / Anfang August gedoodlet werden
 +    * Termin steht bis zur nächsten KTS Sitzung
 +
 +===== Termin nächste Sitzung =====
 +  * 27.06. um 17:30 an der FH Erfurt wird vorgeschlagen.
 +    * die übernächste Sitzung in Ilmenau
 +===== Tassen =====
 +  * die Tassen liegen noch an der FH Erfurt
 +    * es böte sich an, die Tassen bei der nächsten KTS Sitzung an der FH Erfurt mitzunehmen
 +    * auch ist es möglich einen Termin mit Björn auszumachen
 +
 +===== Terminfindung Ag Forderungskatalog =====
 +  * es sollen sich einige Personen finden, die gemeinsam in kleiner Runde am Forderungskatalog arbeiten
 +    * Christian und Arne arbeiten
 +
 +===== Unterstützung des offenen Briefes der Erfurter StuRäte gegen Rassismus und gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit =====
 +  * Kurze Vorstellung des offenen Briefes
 +Die KTS unterstützt den offenen Brief der Erfurter StuRäte: 9/0/0 -> angenommen
 +
 +===== Klarstellungsbedarf und Position zur Förderung des Hochschulsportes durch Studierendenvertretungen =====
 +  * haben eine juristische Einschätzung des TMBWK bekommen
 +    * Mike meint, dass die KTS prüfen muss, wie sie sich dazu verhält
 +      * Kritik ist, dass die StuRä genötigt werden könnten, den Hochschulsport zu fördern.
 +      * Die Universität Erfurt und Fachhochschule fördern den Sport in Erfurt mit jeweils 28.000, die StuRäte mit je 4.000 Euro.
 +  * Die KTS möchte auf das Thema derzeit nicht näher eingehen.
 +
 +===== Sommerfest FHE =====
 +  * freier Eintritt
 +    * Vortrag von mobit zu Rechtsrock in Thüringen
 +
 +===== iswi =====
 +  * die gesamte nächste Woche ist die internationale Studentenwoche Ilmenau
 +    * Filmvorführung "​Frohes Schaffen"​ mit freiem Eintritt
 +
 +===== Veranstaltungsanfrage Beschäftigungsverhältnisse an den Hochschulen =====
 +  * Benjamin merkt an, dass hier auch mit dem HIB-Thüringen gesprochen werden kann, wenn Referent_innen gefragt werden sollen
 +
 +===== Naziaufmarsch Kahla =====
 +  * es soll eine große Blockadeaktion werden
 +  * gibt verschiedene Busrouten, aus Erfurt nicht.
 +  * müssen ca. 700 bis 800 Menschen sein.
 +
 +22:24 Sitzungsende
sitzungen/protokoll_kts_sitzung_am_27.05.2013.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 15:55 (Externe Bearbeitung)