Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


umgang_mit_alten_diplomstudiengaengen

Umgang_mit_alten_Diplomstudiengängen

Anfrage

Der fzs hat folgende Anfrage auch an die KTS gestellt, die auch für unsere interne Information sinnvoll sind: „Wir haben vor einiger Zeit schonmal zum Auslaufen der „alten“ Studiengänge gearbeitet. Hierzu nun ein paar Fragen, zu denen ich die Arbeit gern für eventuelle Presseanfragen und eine Sammlung der Regelungen in verschiedenen Bundesländern bzw. an verschiedenen Hochschulen.

Da für viele (zehntausende) Diplomstudierende durch die Umstellung auf das Ba/Ma-System noch massive Nachteile drohen interessieren mich insbesondere folgende Fragen.“

Wie viele Studierende habt ihr noch in alten Studiengängen?

Wie wurde die Aufhebung der Studiengänge geregelt?

Kam es zu Zwangsexmatrikulationen?

Befürchtet ihr Zwangsexmatrikulationen?

Welche Fristen wurden den Studierenden gesetzt (14 Semester/doppelte Regelstudienzeit usw.)

Wie läuft die Anerkennung der Leistungen der alten in den neuen Studiengängen? Kann man einfach wechseln, ohne Leistungen wiederholen zu müssen?

Wie geht ihr mit der Situation um?

Habt ihr Kontakt zu konkret betroffenen Studierenden, die bereit wären Pressegespräche zu führen?

Urteil FH Erfurt

An der FH Erfurt hat bereits im Jahre 2009 ein betroffener Studierender geklagt, die entsprechende Entscheidung findet ihr hier

umgang_mit_alten_diplomstudiengaengen.txt · Zuletzt geändert: 2018/11/22 15:55 (Externe Bearbeitung)